OFFLINE TAGE Februar 2020

Momente voller Freude, Dankbarkeit, Stille und Liebe. So lassen sich die OFFLINE TAGE wohl am besten beschreiben. Zwei Tage Sonnenschein und ein stürmischer Tag dazwischen, so als wäre das Wetter und die Natur der beste Wegweiser fürs Leben. Die Natur und die Tierwelt waren auch an diesem Wochenende präsent, so versuchten auch wir im gegenwärtigen Augenblick friedvoll präsent zu sein. Danke an die Teilnehmer Alice, Birgit, Bettina und Petra. Wir hatten eine „mortz Gaudi“ mit euch. Und wie immer ein herzliches Danke an Edith – du bist die BESTE♥

 

OFFLINE TAGE Jänner 2020

Schneegestöber – bestes Wetter für Schneeschuhtouren, Maisässofenbank und Achtsamkeitsmeditation. Wir hatten wieder eine tolle Zeit bei den Offline Tagen im Jänner. Erwärmende Gespräche, stille Momente, tierische Begegnungen (Charly das Eichhorn und Beobachtung der Wildfütterung), kulinarische Genüsse (danke Edith), im Schnee stapfen und der Natur lauschen. Danke an die Teilnehmer Rosa und Brigitte. Schö gsi

 

 

OFFLINE TAGE September 2019

Wir hatten traumhaftes Wetter bei den OFFLINE TAGEN im September. Die herbstliche Landschaft machte es uns leicht die Momente der Stille zu genießen. Der Herbst eine wunderbare Zeit zu wandern und von der Natur zu lernen. Vom Herbst lernen loszulassen….

Die gemeinsame achtsame Zeit, die Offenheit der Gruppe, tolle Gespräche und die Gaudi die wir miteinander hatten waren wieder ganz was Besonderes.

Danke an die Teilnehmer Rosa, Helene und Flo!

Teilenehmerstimmen:

Die OFFLINE Tage waren für uns wie ein langer Kurzurlaub. Die Wanderungen in der märchenhaften Natur, das bewusste Hinhören und Hinsehen, das langsame Gehen und die Meditation waren eine Wohltat in der Hektik des Alltags. Innehalten und die Batterien neu aufladen. Wir hoffen, dass wir die Zeit lange achtsamer erleben und kommen gerne wieder, um uns wieder daran zu erinnern.

Helene und Flo aus Bregenz

 

OFFLINE TAGE JULI 2019

Die OFFLINE TAGE im Juli waren etwas Besonderes für mich. Es war berührend zu sehen, wie die mir persönlich sehr vertrauten Teilnehmer, sich darauf eingelassen haben, auf die Reise zu sich selbst. In Stille zu wandern und den Kontakt mit der Natur zu spüren. Viele Stunden „OFFLINE“ – für manche eine Herausforderung…

Danke für den Mut, sich darauf einzulassen und Danke an meine OFFLINE Partnerin Edith, die das Wochenende wieder perfekt für uns ALLE machte ♥

Der Sonntag war Filmtag – ein kurzer Werbefilm soll entstehen, der mit Bildern euch zeigt, wie so ein Wochenende abläuft. Wir alle sind schon sehr gespannt auf das Resultat. Auf jeden Fall hat es sehr viel SPASS gemacht.

 

 

Autorin bei Montafon Magazin

Würde mich freuen wenn ihr auch mal reinschaut: hier der Link MONTAFON MAGAZIN

Seit April 2019 bin ich Autorin bei „Montafon Magazin“ auf der Webseite des Montafon Tourismus Portal.

Ich erzähle dort wie ich zur Achtsamkeitsmeditation gekommen bin, was Achtsamkeit für mich bedeutet und welches Programm RAUSZEIT anbietet. Immer wieder werde ich dort Artikel veröffentlichen über die Offline Tage und die achtsamen Tageswanderungen. Außerdem gebe ich persönlich Empfehlungen zu Wanderungen und Kulinarik im Montafon.

Ich bedanke mich bei Montafon Tourismus für die Chance RAUSZEIT MONTAFON einem breiteren Publikum zu präsentieren.

Bis bald eure Silvia von RAUSZEIT

 

 

OFFLINE TAGE Jänner 2019

Tolles OFFLINE Wochenende im Schnee. Im glitzernden Schnee stapfen, achtsam sein – bei sich sein! Danke an die Teilnehmer Alice und Alexander!

Teilnehmerstimmen:

„Als erstes möchte ich mich bei den Veranstalterinnen Edith und Silvia für das traumhafte Wochenende bedanken. Es hat meine Erwartungen wirklich zur Gänze erfüllt. Bin wirklich schon sehr lange nicht mehr so entspannt gewesen. Kann ich wirklich jedem empfehlen, den wo sonst kann man sich besser mit sich selber beschäftigen als an diesem wunderbaren Ort im Montafon. Nochmals ein grosses Kompliment an die beiden Veranstalterinnen für die grandiose Betreuung und die geführten Schneeschuhwanderungen. Abschließend möchte ich noch erwähnen das es wirklich jeden Euro wert ist!!! Erholung pur.“

Alexander aus Thüringerberg